Betriebsprüfung im Grenzbereich zur Steuerhinterziehung, Abwehr- und Verhandlungsstrategien

Wann findet das Seminar statt?

Online | Freitag, 28. Juni 2024 • 09:00 - 15:30 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 62116-24

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an im Steuerrecht tätige Anwälte/-innen, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Steuerrecht.

Worum geht es?

Häufig resultieren Steuerstrafverfahren aus Betriebsprüfungsverfahren. Die BP steht hier im Dilemma: Nicht zu früh einleiten, damit die Stimmung nicht vermiest wird und der/die Steuerpflichtige mitwirkt. Andererseits könnten aus der verspäteten Einleitung vielleicht auch Verwertungsverbote folgen. Manchmal soll ein Strafverfahren auch Angst und Schrecken verbreiten und die/den Steuerpflichtige(n) zum Nachgeben bewegen, so könnte man meinen. Dann gibt es Angebote, dass das Strafverfahren fallen gelassen wird, wenn man eine bestimmte Steuerfestsetzung akzeptiert. In diesem Grenzbereich zwischen Steuerhinterziehung, Betriebsprüfung, intelligenten, innovativen und interessanten Abwehr- und Verhandlungsstrategien bewegt sich das Seminar.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Anträge, Schriftsätze, Gespräche, Anträge auf Erörterungstermine, Beweismittel, Analysemethoden, Sachverständigen- und Zeugenbeweis: was bringt was?

  • Was kann/sollte wie eingesetzt werden?

  • Darstellung der Schätzungsmethoden und Druckmethoden der Finanzverwaltung sowie steuerliche und steuerstrafrechtliche Abwehraspekte für die Beratung

  • Steuerliche und steuerstrafrechtliche Akteneinsicht, sinnvoller Sachvortrag, (Beweis-)Anträge, Erkennen anstehender Fahndungsdurchsuchung und entsprechende Abwehrmöglichkeiten bis hin zur Vermeidung von Durchsuchungen oder gar von Verhaftungen während der Durchsuchung

Wann findet der Vortrag statt?

09:00 Uhr bis 11:45 Uhr und 12:45 Uhr bis 15:30 Uhr

Wer referiert?

Foto: Dr. Jörg Burkhard
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Strafrecht, Wiesbaden

Wo findet das Seminar statt?

Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Betriebsprüfung im Grenzbereich zur Steuerhinterziehung, Abwehr- und Verhandlungsstrategien

Persönliche Beratung
Beate Straubel