Datenschutz im Arbeitsrecht – aktuelle Rechtsprechung

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!
Wann findet das Seminar statt?

Online | Dienstag, 14. Mai 2024 • 15:00 - 17:45 Uhr (2,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61012-24

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen – insbesondere an Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht – sowie an Mitarbeitende der Unternehmensleitung, Rechts- und Personalabteilungen und Betriebsräte
Worum geht es?
Nachdem der Datenschutz im Arbeitsrecht lange ein Schattendasein geführt hat, nimmt das Thema Fahrt auf. Sowohl im Verhältnis zwischen Arbeitgeber/-in und Arbeitnehmer/-in als auch im Verhältnis der Betriebsparteien stellt sich immer öfter die Frage, wer darf was mit welchen Daten und wie weitgehend müssen althergebrachte Arbeits- und Kommunikationsprozesse mit Blick auf datenschutzrechtliche Implikationen neu überdacht werden. Es drohen nicht nur hohe Strafen, sondern auch Schadenersatz- und Entschädigungsansprüche, wenn Datenschutz weiter vernachlässigt wird.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Datenschutzrechtliche Vorgaben
  • Die aus den Datenschutznormen resultierenden Risiken für Arbeitnehmer/-in und Arbeitgeber/-in
  • Auswirkungen des Datenschutzes auf die Pflichten des Betriebsrats und die betriebliche Mitbestimmung
  • Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO
  • Datenschutz als neuentdeckte „Waffe“ im Kündigungsschutzprozess
  • Aktuelle Rechtsprechung

Wer referiert?

Foto: Karl Geißler
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Gütersloh

Wo findet das Seminar statt?

Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 84 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 126 € Mitglieder Anwaltverein
  • 140 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Datenschutz im Arbeitsrecht – aktuelle Rechtsprechung

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei.

Persönliche Beratung
André Szibele