Dein Auto gehört mir: arbeits- (und steuer-)rechtliche Aspekte der Dienstwagennutzung

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!
Neu im Programm!
Wann findet das Seminar statt?

Online | Montag, 15. April 2024 • 15:00 - 17:45 Uhr (2,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61006-24

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an im Arbeitsrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht sowie an Unternehmensjuristen und Mitarbeitende von Personal- und Rechtsabteilungen.
Worum geht es?
Der privatgenutzte Dienstwagen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Er wirft jedoch auch immer wieder Fragen auf, insbesondere dann, wenn der/die Arbeitgeber/-in den Dienstwagen herausverlangt und dann plötzlich Arbeitnehmer/-innen, die heutzutage in der Regel kein eigenes Auto mehr benutzten, sondern sich ganz auf den Dienstwagen verlassen, ohne fahrbaren Untersatz dastehen. Das Seminar beleuchtet neben einem kurzen Blick auf die Standartthemen der privaten Dienstwagennutzung, insbesondere die Problematik, dass nach der immer noch geltenden Rechtsprechung des BAG der Dienstwagen bei Ablauf der Entgeltfortzahlung nicht weiter genutzt werden darf, was im Lichte der heutigen gesellschaftlichen Verhältnisse kritisch diskutiert werden soll.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Steuerrechtliche Fragen der privaten Dienstwagennutzung
  • Arbeitgeberseitiges Herausgabeverlangen des Dienstwagens bei Entlassung und Freistellung
  • Betriebsbedingte Gründe zur Herausgabe des Dienstwagens
  • Praxisrelevante Fallgestaltungen

Wer referiert?

Rechtsanwalt und Notar, Peine

Wo findet das Seminar statt?

Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 84 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 126 € Mitglieder Anwaltverein
  • 140 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie
Persönliche Beratung
André Szibele