Die GmbH im Gesellschafts- und Steuerrecht

Wann findet das Seminar statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 21. November 2024, 09:00 Uhr bis Freitag, 22. November 2024, 18:00 Uhr (15 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 51607-24

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an professionelle Berater/-innen von Unternehmen, insbesondere wirtschaftsrechtlich tätige Anwälte/-innen und auch Steuerberater/-innen, Unternehmensberater/-innen sowie GmbH-Geschäftsführer/-innen. Insbesondere Fachanwälte/-innen für Handels- & Gesellschaftsrecht sowie für Steuerrecht werden angesprochen.

Worum geht es?

Das Seminar gibt einen ausführlichen Überblick über die zivilrechtlichen Grundlagen und den aktuellen Stand des GmbH-Rechts. Ausgangspunkt der steuerrechtlichen Ausführungen ist die Systematik des Körperschaftsteuerrechts sowie die Systematik der Besteuerung der Gesellschafter/-innen. Hierbei wird insbesondere auf die Verzahnung mit dem Zivilrecht eingegangen.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Formale Fragen der GmbH-Gründung und Satzungsgestaltung

  • Haftungsfragen im Gründungsstadium, Grundsätze der Kapitalaufbringung und der Kapitalerhaltung

  • Durchgriffshaftung der Gesellschafter/-innen und Haftung der Geschäftsführung im laufenden Geschäftsbetrieb

  • Gesellschafterkonflikt sowie Ausgestaltung der Geschäftsführung

  • Ausscheiden, Liquidation und Insolvenz der GmbH

  • Behandlung von Verlusten, verdeckte Gewinnausschüttungen

  • Probleme mit dem Einlagekonto § 27 KStG

  • Fragen der Betriebsaufspaltung

  • Schenkungsteuer bei Zuwendungen der Gesellschaft bzw. der Gesellschafter/-in

  • Steuerliche Konsequenzen des Gesellschafterstreits

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Köln, Eberhard Karls Universität Tübingen
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Köln

Wo findet das Seminar statt?

Lindner Hotel Frankfurt Höchst, Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 3300200
Exklusiv für Teilnehmende

begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 23. Oktober 2024 • EZ/ÜF 129,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 485 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 728 € Mitglieder Anwaltverein
  • 808 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Seminar der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im Deutschen Anwaltverein e.V. in Kooperation mit der Deutschen Anwaltakademie

Die GmbH im Gesellschafts- und Steuerrecht

Persönliche Beratung
Nikola Spychala