Highlights zum Benutzungszwang

Wann findet das Seminar statt?

Online | Freitag, 08. Dezember 2023 • 09:00 - 11:45 Uhr (2,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61572-23

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an im Marken- und Kennzeichenrecht tätige (Fach-)Anwälte/-innen, an Unternehmensjuristen/-innen sowie Mitarbeiter/-innen von (Marken-)Rechtsabteilungen.

Worum geht es?

Das Seminar behandelt kompakt die für die Praxis besonders wichtigen Fragen und Entscheidungen zum Benutzungszwang auf Unions- und nationaler Ebene, angepasst an die aktuelle Entwicklung.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Aktuelle Rechtsprechung des Berichtszeitraums (EuGH; EuG, BGH, BPatG)

  • Praxisrelevanz der Entscheidungen

  • z. B. Aufgabe des wandernden Benutzungszeitraums und die Folgen

Wer referiert?

Foto: Dr. Ralf Hackbarth
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, München

Was kostet die Teilnahme?

  • 97 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 145 € Mitglieder Anwaltverein
  • 145 € Mitglieder GRUR/VPP/epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte/-innen
  • 161 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

[image]

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES und Patentanwaltskammer

Highlights zum Benutzungszwang

Persönliche Beratung
Jana Hartwig