RVG kompakt

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 18. April 2024 • 09:30 - 12:45 Uhr (3 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61401-24

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen sowie Kanzleimitarbeiter/-innen, die mit der Abrechnung befasst sind
Worum geht es?
Das Seminar informiert über aktuelle Entwicklungen des anwaltlichen Vergütungsrechts einschließlich Kostenerstattung, Streitwertfragen, Rechtsschutzversicherung sowie Prozess- und Verfahrenskostenhilfe. An praktischen Beispielfällen wird aktuelle und wichtige Rechtsprechung dargestellt. Das Seminar soll Anwälten/-innen und ihrer Kanzlei eine optimale Abrechnung ermöglichen und Sicherheit geben, wie sie in problematischen Abrechnungsfällen gegenüber Mandanten/-innen, der Staatskasse sowie dem Rechtsschutzversicherer zu agieren und argumentieren haben. Aktuelle Entscheidungen aus der bis zum Seminar noch ergehenden Rechtsprechung werden behandelt.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Vergütungsvereinbarung
  • Fiktive Terminsgebühr in Zivilsachen
  • Quotenvorrecht in der Rechtsschutzversicherung
  • Unzulässigkeit gestaffelter Wertfestsetzung
  • Abrechnung des Beklagten bei vorzeitiger Rücknahme der Klage/Anspruchsbegründung
  • Abrechnung bei Abgabe, Verweisung und Zurückverweisung
  • Abrechnung im Urkundenverfahren
  • Abrechnung und Kostenerstattung bei Mehrwertvergleichen
  • Reisekosten und Terminvertretung (Abrechnung, Kostenerstattung und Rechtsschutzversicherung, Prozess- und Verfahrenskostenhilfe)
  • Problemfälle der Anrechnung der Geschäftsgebühr

Wer referiert?

Foto: Norbert Schneider
Rechtsanwalt, Neunkirchen-Seelscheid

Wo findet das Seminar statt?

Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 101 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 151 € Mitglieder Anwaltverein
  • 168 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie
Persönliche Beratung
Lara Jürgens