Schnittstelle Sozialrecht/Unfallrecht im Homeoffice

Neu im Programm!
Wann findet das Seminar statt?

Online | Montag, 02. Dezember 2024 • 14:00 - 16:45 Uhr (2,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 62056-24

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an Anwälte/-innen, die ihre Kenntnisse im Sozialrecht vertiefen und auf den neuesten Stand bringen möchten, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Sozialrecht. Das Seminar eignet sich auch für Fachanwälte/-innen für Versicherungsrecht, um Einblicke in die gesetzliche Unfallversicherung zu erhalten, denn Unfälle im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung können auch zu Leistungen der privaten Unfallversicherung führen – und auch umgekehrt. Anwälte/-innen, die in den Bereichen Sozialrecht und Versicherungsrecht tätig sind, werden ebenso angesprochen.
Worum geht es?
In dieser Veranstaltung werden wir die feinen, aber entscheidenden Unterschiede zwischen der gesetzlichen und der privaten Unfallversicherung beleuchten, insbesondere im Kontext der zunehmenden Verbreitung von Homeoffice-Arbeitsplätzen. Es bietet Ihnen praktische Einblicke und Expertenwissen, um Ihre Mandanten/-innen umfassend und kompetent zu den Themen der Unfallversicherung beraten zu können. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Fachkollegen/-innen auszutauschen und Ihr Wissen in einem lebendigen und anregenden Umfeld zu vertiefen.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Grundlagen des privaten Versicherungsrechts
  • Grundlagen der privaten Unfallversicherung
  • Unterschiede zur gesetzlichen Unfallversicherung
  • Häufig vorkommende Problemfelder in der gesetzlichen und privaten Unfallversicherung
  • Spezifische Risiken und Versicherungsschutz im Homeoffice – gesetzlich und privat
  • Fallbeispiele und aktuelle Rechtsprechung

Wer referiert?

Foto: Nikolaos Penteridis
Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Sozialrecht, Medizinrecht und Versicherungsrecht, Paderborn

Wo findet das Seminar statt?

Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 84 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 126 € Mitglieder Anwaltverein
  • 140 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Schnittstelle Sozialrecht/Unfallrecht im Homeoffice

Persönliche Beratung
Petra Schrinner