Selbstständige in der Ehescheidung – Vermögensauseinandersetzung

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!
Wann findet das Seminar statt?

Hamburg | Freitag, 02. Dezember 2022 • 09:00 - 14:30 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 71264-22_3

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an im Familienrecht tätige Rechts- und Fachanwälte/-innen, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Worum geht es?

Die Vermögensauseinandersetzung von Selbstständigen in der Ehescheidung bereitet nicht nur bei der Bewertung ihrer Unternehmen oder Unternehmensanteilen im Zugewinn Schwierigkeiten. Auch vorsorgende Eheverträge oder Scheidungsfolgenvereinbarungen sind neben den zivilrechtlichen Wirksamkeitsvoraussetzungen und Ausgleichsgerechtigkeit auch auf ihre Steuerverträglichkeit für die Ehegatten/-innen vorzubereiten und zu prüfen.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Unternehmens- und Unternehmensteilbewertung

  • Eheverträge und Scheidungsfolgenvereinbarung

  • Vertragsgestaltung und Bewertungsverfahren

  • Versorgungsausgleich

Wer referiert?

Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Steuerrecht, Bielefeld

Wo findet das Seminar statt?

InterCity Hotel Hamburg Hauptbahnhof, Glockengießerwall 14/15, 20095 Hamburg
Route bei Google Maps planen
Telefon: 040 / 248700
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 2. November 2022 • EZ/ÜF 129,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Selbstständige in der Ehescheidung – Vermögensauseinandersetzung

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei.

Seminarpaket Dieses Seminar ist Teil eines Seminarpakets: Besuchen Sie auch die anderen Blöcke des Pakets und profitieren Sie von einer rabattierten Teilnahmegebühr!

Persönliche Beratung
Mareen Quest