Seminarpaket Arbeitsrecht: 2 x 7,5 Stunden

Wann findet das Seminar statt?

Hamburg | Donnerstag, 28. September 2023, 09:00 Uhr bis Freitag, 29. September 2023, 18:00 Uhr (15 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 71054-23

An wen richtet sich das Seminar?

Die Veranstaltung ist für Anwälte/-innen interessant, die ihre jährliche Fortbildung am Stück absolvieren möchten. Das Seminarpaket umfasst 15 Vortragsstunden (zwei Blöcke à 7,5 Stunden) und findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen am gleichen Seminarort statt. Es besteht die Möglichkeit, die Blöcke einzeln zu buchen – beim Besuch der Gesamtveranstaltung profitieren Sie von einem rabattierten Preis.

Was sind die Themen der einzelnen Blöcke?
  • Block 1: Verhandeln mit der Arbeitnehmervertretung

    Donnerstag, 28. September 2023 • 09:00 - 18:00 Uhr

    An wen richtet sich das Seminar?

    Im Arbeitsrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, die schwerpunktmäßig Arbeitgeber vertreten, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Rechts- und Personalabteilungen

    Worum geht es?

    Häufig scheitern wichtige Verhandlungen mit Betriebsräten, wodurch strategisch wichtige Projekte im Unternehmen nicht zeitgerecht umgesetzt werden können. Es kommt zu Verzögerungen, vermeidbaren gerichtlichen Auseinandersetzungen und zu einer weiteren Verhärtung in der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Das Seminar wird Ihnen eine Hilfestellung dabei geben, wie Verhandlungsstrategien mit „schwierigen Betriebsräten“ optimal umgesetzt werden und die betriebliche Zusammenarbeit nutzbringend und effektiv gestaltet werden kann.

    Was sind die Schwerpunkte
    • Grundlagen der Kommunikation

    • Verhandlungsstrategien

    • Grundlagen der Zusammenarbeit

    • Typische Fehlerquellen

    • Anbahnung der Einigungsstelle, Verhalten in der Einigungsstelle

    • Dos and Don'ts im Einigungsstellenverfahren und in der betrieblichen Zusammenarbeit

    • Außergerichtliche Streitbeilegungsmöglichkeiten

    Wer referiert?

    Rechtsanwältin und Mediatorin, Bergisch Gladbach
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin
  • Block 2: Arbeitsrecht und Unternehmenskauf

    Freitag, 29. September 2023 • 09:00 - 18:00 Uhr

    An wen richtet sich das Seminar?

    Das Seminar richtet sich an Rechts- und Personalabteilungen, die Unternehmensleitung, Insolvenzverwalter/-innen, Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht und Fachanwälte/-innen für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie an den Betriebsrat.

    Worum geht es?

    Im Rahmen eines Unternehmenskaufs sind eine Vielzahl von gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Aufgaben- und Problemstellungen zu meistern. Dieses Seminar gibt einen praxisorientierten und aktuellen Überblick zu allen rechtlichen wie auch strategischen Herausforderungen und Rechtsfragen. Es werden wichtige Praxistipps und Lösungsansätze vermittelt.

    Was sind die Schwerpunkte?
    • Gestaltungsformen des Unternehmenskaufs – Asset Deal oder Share Deal?

    • Arbeitsrechtliche Due Diligence

    • Individualrechtliche Auswirkungen des Unternehmenskaufs

    • Kollektivrechtliche Auswirkungen des Unternehmenskaufs

    • Typische Klauseln im Unternehmenskaufvertrag

    • Gestaltungsoptionen – Personalanpassung

    • Mitbestimmung und Einbindung der Arbeitnehmervertretungen

    Wer referiert?

    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln
    Rechtsanwalt, Köln

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln
Rechtsanwalt, Köln
Rechtsanwältin und Mediatorin, Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

Wo findet das Seminar statt?

Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hagenbeckstraße 150, 22527 Hamburg
Route bei Google Maps planen
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 30. August 2023 • EZ/ÜF 144,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 432 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 648 € Mitglieder Anwaltverein
  • 720 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Persönliche Beratung
André Szibele