Immobilienbewertung für Baurechtlerinnen und Baurechtler

Wann findet das Seminar statt?

Online | Mittwoch, 06. November 2024 • 14:00 - 16:45 Uhr (2,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61156-24

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte-/innen, die im Bau- und Architektenrecht tätig sind sowie Fachanwälte-/innen für Bau- und Architektenrecht
Worum geht es?
In diesem Seminar werden relevante Einzelaspekte der Wertermittlung behandelt sowie Fehler in Gutachten anschaulich dargestellt. Sie erhalten vertiefende Informationen zu speziellen Themen der Immobilienbewertung – wie z. B. Ermittlung des merkantilen Minderwertes – und zum Erbbaurecht, die von großer Bedeutung für die tägliche Praxis und direkt einsetzbar sind. Kenntnisse darüber bedeuten einen Mehrwert für Ihre berufliche Tätigkeit und Fachkompetenz gegenüber Ihrem Auftraggeber/Ihrer Auftraggeberin.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Bewertungsverfahren nach ImmoWertV
  • Verkehrswertgutachten lesen und verstehen
  • Wertrelevante Stellschrauben erkennen
  • Ermittlung des merkantilen Minderwertes
  • Das Erbbaurecht: Grundlagen, Vor-und Nachteile, Bewertungsbeispiele

Wer referiert?

Dipl.-Ing. FH Architekt, ö.b.u.v. Immobiliensachverständiger, Lehrbeauftragter für Immobilienbewertung der Hochschule Konstanz

Wo findet das Seminar statt?

Zoom, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 84 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 126 € Mitglieder Anwaltverein
  • 140 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Immobilienbewertung für Baurechtlerinnen und Baurechtler

Persönliche Beratung
Beate Straubel