Praxistipps Personenschaden

Neu im Programm

Wann findet das Semianr statt?

Online | Freitag, 06. September 2024 • 09:00 - 15:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 72350-24_3

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen, die in der

Personenschadenregulierung tätig sind oder tätig werden möchten.

Worum geht es?

Mit dem Wissen aus diesem Seminar können Sie Ihre Haftungsrisiken deutlich minimieren und überdies auch bei schweren Unfallschäden zu einer finanziell erfolgreichen Bearbeitung der Mandate gelangen. Der allein auf Aktivseite tätige Referent zeigt hier Vorgehensweisen auf. Das Seminar zeigt darüber hinaus Möglichkeiten auf, wie Sie durch Einschaltung von Sachverständigen sowohl im außergerichtlichen wie auch im gerichtlichen Verfahren die Position der unfallgeschädigten Mandanten/-innen stärken.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Einsatz der titelersetzenden Erklärung

  • Einschaltung von Sachverständigen in der Personenschadenregulierung

  • Allgemeine Feststellungsklage zur Durchsetzung von Personenschadenersatzansprüchen

  • Einsatz des selbständigen gerichtlichen Beweisverfahrens

  • Hinterbliebenengeld bei Tod des Verletzten nach § 844 Abs. 3 BGB

  • Personenversicherung sowie insbesondere die Fahrerschutzversicherung

  • Fallen bei Abfindungserklärungen

  • Haftung der Anwätin/des Anwalts vermeiden

Wann findet der Vortrag statt?

09:00 bis 11:45 Uhr und 13:00 bis 15:45 Uhr

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Bergneustadt
Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Praxistipps Personenschaden

Seminarpaket

Persönliche Beratung
Ronja Lange