Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft

Wann findet das Seminar statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 14. November 2024, 09:00 Uhr bis Freitag, 15. November 2024, 13:15 Uhr (10 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 13852-24

An wen richtet sich das Seminar?

Anwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte-/innen für Internationales Wirtschaftsrecht, und Rechtsabteilungen, die sich vertrags- oder AGB-gestaltend mit grenzüberschreitenden Warenlieferungen befassen

Worum geht es?

Aufbauend auf UN-Kaufrecht, Incoterms®, Akkreditivrichtlinien und Schiedsgerichtsregeln wird die Erstellung eines internationalen Liefervertrages mit Gestaltungsvarianten erarbeitet. Zudem werden Hinweise für die Formulierung von Handelsvertreter- und Vertriebshändlerverträgen vermittelt.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Grundlagen internationaler Warenvertriebsverträge: UN-Kaufrecht, Rom I-VO und Rechtswahl, Incoterms®

  • Einzellieferungsverträge, Sukzessivlieferungsverträge, Rahmenlieferungsverträge

  • Vertragsabschlussvarianten: pro forma Invoice, Auftragsbestätigung, AGB

  • Pflichten des/der Verkäufers/-in: Incoterms®-Alternativen

  • Pflichten des/der Käufers/-in: Akkreditiv, Dokumenteninkasso, Zahlungssicherung

  • Transport der Ware, Versicherung, Zölle, Ein- und Ausfuhrformalitäten, Gefahrtragung

  • Leistungsstörungen: Gewährleistung, Schadenersatz, Force Majeure, Hardship

  • Streiterledigung: Schiedsgerichtsbarkeit bzw. staatliche Gerichtsbarkeit, forum shopping

  • Konkrete Klauselformulierungen, englische Rechtssprache

  • Musterimportsvertrag in englischer Sprache

Wann finden die Vorträge statt?

Donnerstag, 14. November 2024: 09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag, 15. November 2024: 09:30 bis 13:15 Uhr

Wer referiert?

Foto: Prof. Dr. jur. Burghard Piltz
Rechtsanwalt, Berlin

Wo findet das Seminar statt?

Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe, Voltastraße 29, 60486 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 79260
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 16. Oktober 2024 • EZ/ÜF 113,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 262 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 392 € Mitglieder Anwaltverein
  • 436 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft

Persönliche Beratung
Nicola Fitzlaff