64. Fachanwaltslehrgang Strafrecht

Achtung: Alle Plätze sind momentan ausgebucht.
Wann findet der Lehrgang statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 10. Oktober 2024, 09:00 Uhr bis Samstag, 14. Dezember 2024, 18:15 Uhr (120 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 42264-24

Wie ist der Lehrgang aufgebaut?
Der Fachanwaltslehrgang Strafrecht umfasst 120 Vortragsstunden und 15 Kausurstunden. Er gliedert sich in 6 mehrtägige Bausteine sowie 5 Klausuren à 3 Stunden. Versäumte Stunden bzw. Klausuren können in einem anderen Lehrgang nachgeholt werden.
Baustein 1 (10. - 12. Oktober 2024)
Termine und Referierende:
  • 10.10.2024 · 09:00 - 12:15 Uhr
    Der Anwalt als Strafverteidiger; Vergütung, Fremdgeld, Geldwäsche, Durchsuchung, Beschlagnahme - Teil 1 von 2
    Reinhart Michalke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, München
  • 10.10.2024 · 13:15 - 18:15 Uhr
    Der Anwalt als Strafverteidiger; Vergütung, Fremdgeld, Geldwäsche, Durchsuchung, Beschlagnahme - Teil 2 von 2
    Reinhart Michalke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, München
  • 11.10.2024 · 09:00 - 12:15 Uhr
    Das Ermittlungsverfahren - Teil 1 von 2
    Prof. Dr. Ferdinand Gillmeister, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Freiburg
  • 11.10.2024 · 13:15 - 18:15 Uhr
    Das Ermittlungsverfahren - Teil 2 von 2
    Prof. Dr. Ferdinand Gillmeister, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Freiburg
  • 12.10.2024 · 09:00 - 12:15 Uhr
    Untersuchungshaft - Teil 1 von 2
    Dr. Martin Wilke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Köln
  • 12.10.2024 · 13:15 - 14:45 Uhr
    Untersuchungshaft - Teil 2 von 2
    Dr. Martin Wilke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Köln
Ausführliche Inhalte
Der Anwalt als Strafverteidiger, Vergütung, Fremdgeld, Geldwäsche, Durchsuchung, Beschlagnahme Ermittlungsverfahren Untersuchungshaft Berufsrechtliche Grundlagen, Aufgaben, Rechte und Pflichten des Verteidigers, zulässiges/unzulässiges Verteidigerhandeln, Grundfragen des Mandatsverhältnisses, Einzelheiten zur Wahl- und Pflichtverteidigung, Verteidigung im Ermittlungsverfahren, Akteneinsicht, Anwesenheitsrechte und Handlungsmöglichkeiten bei Strafverfolgungsmaßnahmen, Beweisanträge/Beweisanregungen im Ermittlungsverfahren, eigene Ermittlungen, Verteidigungsschriften, konsensuale Verfahrenserledigungen; U-Haft: dringender Tatverdacht und Haftgründe, Verhältnismäßigkeit, Außervollzugsetzung, Haftbedingungen, Verteidigung im Vorführtermin, Besonderheiten der Mandatsführung und taktische Überlegungen.
1. Klausur (12. Oktober 2024 · 15:15 - 18:15 Uhr)
Baustein 2 (24. - 26. Oktober 2024)
2. Klausur (26. Oktober 2024 · 15:15 - 18:15 Uhr)
Baustein 3 (07. - 09. November 2024)
Baustein 4 (14. - 16. November 2024)
3. Klausur (16. November 2024 · 09:00 - 12:00 Uhr)
Baustein 5 (28. - 30. November 2024)
4. Klausur (30. November 2024 · 15:15 - 18:15 Uhr)
Baustein 6 (12. - 14. Dezember 2024)
5. Klausur (14. Dezember 2024 · 15:15 - 18:15 Uhr)

Wo findet der Lehrgang statt?

Lindner Hotel Frankfurt Höchst, Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 3300200
Exklusiv für Teilnehmende:
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 17. August 2022 * EZ/ÜF 112,- EUR

Was kostet die Teilnahme?

  • 2.165 € Mitglieder Arbeitsgemeinschaft Strafrecht
  • 2.165 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 2.285 € Mitglieder Anwaltverein
  • 2.485 € Nichtmitglieder
  • zzgl. 220 € Gebühr Klausuren
von der Umsatzsteuer befreit
Pausenerfrischungen • Seminarunterlagen (Skript oder Präsentation) digital • Ratenzahlung möglich
In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein

64. Fachanwaltslehrgang Strafrecht

Achtung: Alle Plätze sind momentan ausgebucht.

Persönliche Beratung
Nikola Spychala