Das fehlerhafte Strafverfahren

Wann findet das Semianr statt?

Berlin | Donnerstag, 25. April 2024 • 08:00 - 13:30 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 72202-24_1

An wen richtet sich das Seminar?
Fachanwälte/-innen für Strafrecht und Rechtsanwälte/-innen mit Strafrechtsmandat
Worum geht es?
Fehlerhafte Strafverfahren sind in der vergangenen Zeit zunehmend in den Blick der Öffentlichkeit geraten. In der Veranstaltung werden die typischen Fehlerquellen des gesamten Strafverfahrens, vom Ermittlungsverfahren bis zum Hauptverfahren sowie dem sich anschließenden Maßregel- und Strafvollzug beleuchtet.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Empirische Erkenntnisse
  • Fehlerquellen bei Staatsanwaltschaft und Polizei
  • Fehlerquellen bei der Forensik
  • Fehlerquellen bei Gericht
  • Fehlerquellen beim Beschuldigten und seiner Verteidigung
  • Besonderheiten im JGG und BtMG
  • Besonderheiten Maßregelrecht
  • Im Rahmen der Strafvollstreckung und des Strafvollzugs

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht, Dresden

Wo findet das Seminar statt?

Hollywood Media Hotel, Kurfürstendamm 202, 10719 Berlin
Route bei Google Maps planen
Telefon: 030 / 88910-0
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 27. März 2024 • EZ/ÜF 109,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 181 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 272 € Mitglieder Anwaltverein
  • 302 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Das fehlerhafte Strafverfahren

Seminarpaket Dieses Seminar ist Teil eines Seminarpaketes. Buchen Sie das gesamte Paket und profitieren Sie von einer vergünstigten Teilnahmegebühr.

Persönliche Beratung
Angelique Hilliges