Lebzeitige Zuwendungen und deren Rechtswirkungen im Familien- und Erbrecht (zivilrechtlich)

Wann findet das Seminar statt?

Frankfurt a. M. | Freitag, 19. April 2024 • 08:00 - 13:30 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 71207-24_2

An wen richtet sich das Seminar?

Familien- und Erbrechtspraktiker/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen im Familienrecht und Erbrecht

Worum geht es?

Lebzeitige Zuwendungen sind in häufigen Streitfällen bei der Vermögensauseinandersetzung unter Ehegatten/-innen und unter Miterben/-innen wertvolle Vermögensgegenstände, nicht selten Immobilien. Sie bestimmen in solchen Fällen maßgeblich die wirtschaftlichen Verhältnisse der Betroffenen. Die Teilnehmenden erhalten ein aktualisiertes umfangreiches Manuskript und die Lösung der im Seminar behandelten Fälle.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Die Zuwendungen bei der Zugewinngemeinschaft: Zuwendungen im Anfangs- und Endvermögen mit Nießbrauchs- bzw. Wohnungsrechtsvorbehalt sowie Rückforderungsrechten; Anrechnung einer Zuwendung auf die Zugewinnausgleichsforderung; Rückforderung einer Zuwendung im Falle der Trennung und Scheidung

  • Die Güterstandsschaukel als Variante einer lebzeitigen Zuwendung

  • Die schenkungsteuerlichen Vorteile der Güterstandsschaukel

  • Die erbrechtlichen Auswirkungen der Güterstandsschaukel

  • Die Zuwendungen bei der Gütertrennung: Auseinandersetzung einer Innengesellschaft; Rückforderung einer Zuwendung im Falle der Trennung und Scheidung

  • Die Zuwendungen bei der nichtehelichen Lebensgemeinschaft: die Innengesellschaft

  • Die Zuwendungen bei der Erbengemeinschaft: Ausgleichung einer Zuwendung bei der Auseinandersetzung des Nachlasses; die Immobilie betr. ein Übernahmerecht

  • Die Zuwendungen beim Pflichtteilsrecht: Anrechnung einer lebzeitigen Zuwendung auf den Pflichtteil; Ausgleichung einer lebzeitigen Zuwendung auf den Pflichtteil

Wer referiert?

Vorsitzender Richter am LG a. D., Stuttgart

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Royal Hotel, Mailänder Straße 1, 60598 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 19. März 2024 • EZ/ÜF 105,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 181 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 272 € Mitglieder Anwaltverein
  • 302 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Lebzeitige Zuwendungen und deren Rechtswirkungen im Familien- und Erbrecht (zivilrechtlich)

Seminarpaket Dieses Seminar ist Teil eines Seminarpaketes. Buchen Sie das gesamte Paket und profitieren Sie von einer vergünstigten Teilnahmegebühr.

Persönliche Beratung
Ronja Lange